Gib Gummi…oder wer ist hier die Shopping Queen?

Es ist vollbracht! Eine Woche Einkaufswahnsinn liegt hinter mir. Eine Woche mit wunderbaren Kollegen, sehr viel Gelächter und mehr schlüpfrigen „Gummi-Witzen“ als es gemeinhin verträglich ist, ohne von seiner Außenwelt als komplett pubertär wahrgenommen zu werden.

Ich bin ehrlich, von Begeisterungssprüngen waren wir wahrlich weit entfernt als der liebe Guido Maria Kretschmer uns das Thema „Gummistiefel“ am Anfang der Woche näherbrachte. Nicht nur dass ich als Wahlhamburgerin und Skandinavien Fan diese eh in etlichen Variationen zu Hause stehen habe sondern auch, weil eigentlich nichts wirklich in deiner Hand liegt. Der Stiefel der dir im ersten Laden vor die Füße fällt wird dein Schicksal und den möglichen Look besiegeln. Denn wir wissen alle: 4 Stunden sind wirklich viel zu wenig Zeit sich mit gleich mehreren Schuhläden aufzuhalten.

mützeEins muss man Hamburg zu Gute halten, aufs Wetter war Verlass! Sozusagen der passende Soundtrack zum Thema… Regen… und das nicht zu knapp und vor allem JEDEN Tag… wie gut, daß ich meine Miezekatzen Mütze (Karl Lagerfeld, weil gestern so viele gefragt haben..) für warme Ohren habe.

Aber bevor es losgehen sollte waren Katja Burkhard, Tina Ruland, Ralph Morgenstern und ich erst einmal damit beschäftigt, möglichst schnell ein möglichst umfassendes Lebensupdate von unserem Gegenüber zu 2bekommen. Wir alle haben Anfang der 2000er Jahre in Köln gewohnt und kennen uns aus dieser Zeit sehr gut. Mit Ralph verbinden mich sehr viele schöne Erlebnisse, mit Tina ging es sogar in den Urlaub und auch Katja mag ich irre gern. Das Geschnatter war groß (und sollte den Rest der Woche nicht mehr enden)

Was man in der Sendung nicht wirklich erkennt und unterschätzt ist, dass wir wirklich alle Mann 4 Tage von früh bis spät am Start sind – und zwar nicht nur der Shopper selbst – sondern auch alle anderen. Und diese Tage im Studio können seeeeeeehr lang werden. Ungefähr 8 Stunden ist man damit beschäftigt …zu warten. Zu warten auf die neuesten Shopping Eindrücke des fleißigen Shoppers um diese zu kommentieren. Die Zwischenzeit wurde gefüllt mit… wie könnte es anders sein… regem Austausch! So rege, dass wir manchmal gleich doppelt gecheckt haben ob unsere Mikros nicht zufällig doch noch an sind… sicher ist sicher.

image1webklein

Was soll ich sagen, als Letzte der Woche ist das echt so eine Sache. Man hat zwar Zeit verschiedene Ideen im Kopf auf den Weg zu bringen, aber mit jedem Tag, mit fast jeder Präsentation geht wieder eine flöten. Abendlook mal anders wurde von Katja schon wunderbar interpretiert, der Outdoor Look war bei Tina bestens aufgehoben und Ralph lief eh außer Konkurrenz. Mein sofortiger spontaner Gedanke eines Festival Looks a la Coachella oder Glastonbury wurde durch die doch sehr eingeschränkte Auswahl an luftigen, weißen Hippie Teilen und Blumenkränzen in den Läden in seine Schranken gewiesen (es ist immerhin Winter) und so denkt man irgendwann, tus einfach!

Zusammen mit meiner Shoppingbegleitung Anna Angelina Wolfers ging es also los – direkt in den ersten Schuhladen… den ich noch nie zuvor in meinem Leben betreten hatte. Auch so eine Sache… ja, wir dürfen vor Drehbeginn Läden vorschlagen, aber von den 10 möglichen Shops auf meiner Liste an diesem Morgen kannte ich.. 3! Der Rest regelrecht böhmische Dörfer. Leichte Panik steigt in mir auf.

6webkleinIm Laden angekommen ist schnell klar, die Sache mit dem Stiefel ist ein No Brainer. So sehr ich Ilse Jacobson mag, an mir sehen ihre doch recht klobigen Stiefel aus wie Storch im Salat… na, und das einzige andere Paar sind unsere Spiderman Gummi Stiefel von „United Nude“, die dann auch sofort verhaftet werden. Ebenso wie 2 Paar Stulpen und eine schwarze Strumpfhose – never miss out on Basics, lieber zu viele als zu wenig! An der Kasse dann der Blick in die Vitrine und direkt auf eine reduzierte „Black & White“ Michael Kors Tasche – reduziert! Da Mädchen Schnäppchen lieben und wir mittlerweile sicher sind, wir kommen aus dem Schwarz/Weiß-Thema eh nicht mehr raus, wird sie kurzerhand eingepackt. Fein! Unten hui…oben…. who knows..

3

Auf dem Weg zur nächsten Location – einem kleinen Outlet in Eimsbüttel, kommt das Spielkind in mir durch. Ich will Luftballons! Gesagt getan! Dass wir allerdings mit mehr Helium im Bauch als in den Ballons den Laden wieder verlassen würden, konnte nun wirklich keiner ahnen. Aber ich glaube das Team war uns nicht undankbar über die teils absurden Lachorgien die uns noch eine Weile im Bulli begleitet haben (halt bis unser Ballon leer war..) – Micky Maus lässt grüßen.

8495674_80a25a5b568dc6f16a4adb160a0e8aa5_1280re0webklein

Um wenigstens untenrum ein wenig das Festival Gefühl aufrecht zu erhalten wandert eine 10webkleinschwarze Shorts in unser Bag, dazu eine Sonnenbrille und: noch eine Strumpfhose (ich sag ja immer: Doppelt hält besser!!)

Auf geht’s zu Annas Laden, dem GOLDIG in der Hamburger Marktstraße. Hier shoppe ich unheimlich gerne, da man nie weiß was Anna gerade wieder an tollen Sachen ergattert hat. Gott sei Dank ist das GOLDIG auf meiner Liste geblieben!!! Was dann folgt könnte man mit „2 Mädchen und die Qual der Wahl“ beschreiben. So viel Schwarz/Weiß!! Während Anna mir versucht einen Poncho schmackhaft zu machen den ich für viel zu „Off White“ halte, wechseln die unterschiedlichsten Oberteile unsere Hände. Und JEDES Teil welches wir anfassen wird vom lieben Kameramann daraufhin mit unzähligen „Schnittbildern“ in Szene gesetzt – irgendwann beschließen wir nichts mehr anzufassen – jedes Schnittbild klaut uns Zeit!

8495670_f3a7bca75ee1c7a0d82ddc1f258b1a97_1280re0webklein

Wie schön in der Sendung gestern gesehen zu haben, dass Guido und ich uns eigentlich von Anfang an einig waren: wir liebten den schwarzen Pulli mit den Punkten (VERO MODA). Dieser Pulli schrie einfach : NOVA! 4webklein

Und nachdem Anna mir dann auch noch erfolgreich die schwarze Strumpfhose ausgeredet hatte (aber immerhin hatten wir zwei ;)) verließen wir das GOLDIG im Schweinsgalopp Richtung Frisör – unterm Arm den Punkte Pulli, kleine schwarze coole grafische Ohrringe und… dem Poncho (für eine andere Gelegenheit mal… 😉 )

20 Minuten für Marco zu zaubern! Da meine Haare wirklich fast zu 99% der Zeit offen sind war klar, die müssen hoch. Und wenn ich sonst eher gerne auf Smoky Eyes setze und einen neutralen Lipgloss, war auch hier klar, etwas Neues muss her. Und so setzte Marco auf gut getuschte Wimpern, Eyeliner und einen knallroten Lippenstift (MAC Russian Red). Für mich zu diesem Zeitpunkt total ungewohnt und es brauchte ein paar Minuten bis ich so wirklich überzeugt war.

promi_shopping_queenwebklein

Aber am heißesten fand ich die schwarz/weißen Klebenägel die er aus der Tasche zauberte. Genial!

8553221_263b08de76fc0c1d2cbe80a62ec65ef0_1280re0webklein

Am Laufsteg angekommen, völlig verschwitzt, mit Luftballons in der Hand und „Black or White“ von Michael Jackson auf den Lippen wurde es dann ernst. Irgendwie war man (ich) einfach froh, dass man überlebt hatte. Und wenn man dann von Guido als 42jährige gesagt bekommt, man wäre einfach das ewige Mädchen was man am Bahnhof (wahlweise Kinderparadies) abholen möchte um es mit nach Hause zu nehmen, dann denke ich, ist das ein großartiges Kompliment. Und hey, 9 Punkte von Guido Maria Kretschmer und ein fettes Lob für ein super gelungenes, stimmiges Outfit – was will man mehr?? Und so belegte „das Kind“ (O-Ton Guido) am Ende den 3. Platz und ist damit absolut happy. <3

13webklein

Ich danke meinen lieben Kollegen für diese großartige Woche mit so viel Lachen, Gesprächen und Fairness (ist ja auch nicht normal… leider) und sage: Danke wunderbare Truppe, danke meiner lieben Anna fürs gemeinsame shoppen und dem tollen Marco Alecci für das Hammer Styling!

Wie hat es euch gefallen?

1

PS: Wir haben gestern Abend die Sendung mit vielen Freunden gesehen, manchen Chips vor Lachen verschluckt und am Ende bekam ich die Krone als „Shopping Queen der Herzen“ – what more do I want?? <3

...wem gefällt was er liest, darf gerne teilen 🙂 - Danke!Print this page
Print
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Published by

19 thoughts on “Gib Gummi…oder wer ist hier die Shopping Queen?

  1. Hallo Nova, ich hoffe, Du siehst diesen Post, die Sendung ist ja schon eine Weile her… von welcher Marke ist bitte Deine grandiose Jeans-Pumphose ? 😀
    LG, Julia

  2. Liebe Nova,
    meine Mama hat bei Eurer Folge Promi Shopping Queen eine Tasche von Dir entdeckt, welche Du aus Deinem privaten Kleiderkasten präsentiert hast… Ich habe die Folge leider verpasst und finde es online nicht… sie meinte, da war ein Foto Deiner Mama drauf?!
    Nachdem meine Oma vor kurzem leider verstorben ist, war meine Mama sehr angetan von diesem Schmuckstück und möchte sowas auch gern mit einem Foto ihrer Mama haben… könntest Du mir bitte verraten, wo Du diese Tasche machen hast lassen? Du würdest mir damit sehr weiterhelfen!

    VIELEN DANK und ganz liebe Grüße aus Wien,
    Nena

    1. Liebe Verena, ja, die Tasche ist für mich auch etwas sehr Besonderes. Sie ist von der Designerin Anya Hindmarch, und ich habe im Rahmen ihrer Aktion „Be a bag“ vor einigen Jahren diese Tasche anfertigen lassen. Ich habe für dich etwas gesucht, und es gibt die Aktion wohl noch. Allerdings nur mit einem Taschenmodell – schau doch mal: http://www.anyahindmarch.com/Be-a-Bag/ – lieben Gruß Nova

  3. Hallo Nova,
    das schwarze H&M Kleid aus deinem Kleiderschrank ist wahrscheinlich auch nicht aus der aktuellen Kollektion?!:(
    Ich hätte es so gerne, es sieht einfach umwerfend aus! 🙂
    LG Steffi

  4. Liebe Nova,
    dein Outfit hat mir am Ende super gut gefallen – besonders in der schwarz-weiß Kombi. Voll mein Ding! 🙂

    Ich hätte noch eine Frage zur Tasche:
    Ist es ein Original oder von wem ist Sie. Find sie voll klasse 🙂

    1. Hallo Claudi, lieben Dank, hab mich auch echt pudelwohl in meinem Outfit gefühlt, das war 100% Nova 😉 Die Tasche ist von Michael Kors und war zum Glück reduziert. Aber ja, ein Original. LG

  5. ONCE more😉 Habe sie nun gefunden in blau-weiß oder in schwarz-weiß. Nun bin ich stark am überlegen… Gummistiefel sind einfach super und erinnere mich immer wieder an meinen geliebten Norden… Liebe Grüße nach Hamburg aus dem Süden, Natascha PS: nachdem meine Schüler schon die Regenjacke obercool gefunden haben, finden die bestimmt auch Gummistiefel in die Schule witzig 😂 Viel Erfolg und alles Gute weiterhin

  6. Hallo Nova, danke für diesen ehrlichen Bericht 🙂 Man hat euch angesehen dass ihr erst mal sprachlos wart bei dem Thema obwohl ihr ja scheinbar alle schon das ein oder andere Paar Gummistiefel besessen habt vor der Sendung. Ja, es stand und fiel mit dem ersten Schuhladen, aber da hattest Du Glück. Fand die Stiefel am schönsten. Ilse Jacobsen sind auch sehr schön aber da müssen es die hohen sein, dann wirkt der Fußteil nicht mehr so klobig. Insgesamt war Dein Outfit super. Toll gemacht! Und das mit Mr. Chaps fand ich auch gut. So nach dem Motto: Alle Hamburger kennen den Laden aber keiner geht hin 😉 LG Alex

  7. Hallo von welcher Marke sind die Gummistiefel? Ich habe direkt nach der Sendung danach gesucht, sie aber nicht gefunden… Die will ich auch! War eine super Sendung und dein Outfit natürlich das Beste 😉

    1. Liebe Natascha, ich danke dir! 🙂 Die Stiefel sind von dem Label „UN -United Nude“ . Ich wünsche dir viel Glück beim suchen & finden, lg nova

  8. Also Frau Meierhenrich!
    Ich muss es jetzt mal sagen. Deine Rückansicht in Shorts, sieht umwerfend aus. 😊
    Der Rest natürlich auch. Klasse Outfit. #psq

    LG Stephan_mit_M

  9. Hallo liebe Nova, von welcher Marke ist denn der schicke Pulli mit den weißen Punkten? Bei Goldig sind die schon ausverkauft;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.